Sie befinden sich hier: ChöreHerzberger Kammerchor

Kammerchor

Der Herzberger Kammerchor wurde 1983 von dem damaligen Kreiskantor Hans-Ulrich Funk gegründet. Im Jahr 2004 übergab er die Leitung seinem Nachfolger Jörg Ehrenfeuchter als Kantor der Nicolaikirche. Der Herzberger Kammerchor zählt zu den renommierten klassisch orientierten Vokalensembles Südniedersachsens. Er widmete sich in der Vergangenheit vorwiegend anspruchsvoller A-cappella-Literatur. Motetten aus allen Jahrhunderten der abendländischen Literatur zählen zum Repertoire des Chores. Es wurden neben Messen von Palestrina, Hassler und Bruckner (e-Moll) Motetten u.a. von Schütz, J.S. Bach, Reger op. 110, Brahms und Mendelssohn aufgeführt. Neben der A-cappella-Literatur widmet sich der Chor zunehmend selten aufgeführten oratorischen Werken. Der Chor besteht aus einer Mischung von professionellen Musikern und geübten Laien aus dem nord- und mitteldeutschen Raum. In regelmäßigen Abständen werden Proben-/Konzertfahrten ins In- und Ausland durchgeführt. 

Kammerchor

Der Kern des Kammerchores besteht aus ca. 20-25 Sängerinnen und Sängern. Der Chor ist eine konfessionsübergreifende Gemeinschaft und freut sich über jedes neue Mitglied mit Freude am Singen und Interesse an Kirchenmusik. In der Regel probt der Kammerchor immer wochenendweise am dritten Wochenende des Monats. Bei Interesse bitten wir um Kontaktaufnahme mit Kreiskantor Jörg Ehrenfeuchter